• Anbieter:
    JumpCloud
  • Kategorie:
    Identität & Zugriff
  • Schnittstelle:
    JumpCloud

Single-Sign-On (SSO) mit JumpCloud

SSO – Eine Identität für sicheren Zugang zu allen Anwendungen

Single-Sign-On ermöglicht Ihnen die Anmeldung und damit den Zugriff auf mehrere Anwendungen und Dienste mit einer einzigen Kombination von Anmeldedaten. Damit Sie SSO für TimeTac konfigurieren können, benötigen Sie einen SAML 2.0 konformen Identity-Provider (Idp), wie beispielsweise JumpCloud.

Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Zugriff auf mehrere Anwendungen und Dienste mit einer einzigen Kombination von Anmeldedaten
  • Bessere Benutzererfahrung und höhere Zufriedenheit für Mitarbeiter*innen
  • Höhere Datensicherheit
  • Verringerung der Passwörter zu allen benötigten Apps und Diensten
  • Reduzierter Aufwand und weniger Kosten in der Benutzerverwaltung
Workflow Image: Active Directory SSO

Das benötigen wir von Ihnen für die Konfiguration

Um SSO für TimeTac einrichten zu können, benötigen Sie als Voraussetzung einen JumpCloud-Account mit einer der folgenden Berechtigungen/Rollen: Global-Administrator, Cloud-Application-Administrator, Application-Administrator oder Owner-of-the-Service-Principal.

  1. Nehmen Sie die SSO-Konfiguration in Ihrem JumpCloud-Account vor.

  2. Loggen Sie sich in Ihren TimeTac Account ein.

  3. Klicken Sie im Menü auf “Einstellungen” und wählen Sie “Account-Einstellungen” aus.

  4. Gehen Sie auf “SSO-Konfiguration” und beginnen Sie mit der Konfiguration von TimeTac als SSO-Service-Provider: Füllen Sie die von Ihrem Identity-Provider bereitgestellten Service-Provider-Details aus.

  5. Nachdem Sie die Konfiguration abgeschlossen haben, ist SSO als Login-Methode für Ihren TimeTac Account aktiviert.

  6. Testen Sie die SSO-Anmeldung, indem Sie sich mit Ihrem TimeTac User ausloggen und erneut mittels SSO anmelden.

Über JumpCloud

JumpCloud ist eine Directory-as-a-Service-Plattform, die Nutzer*innen eines Unternehmens eine sichere Verwaltung und Verbindung mit ihren Systemen, Anwendungen, Dateien und Netzwerken bietet. Das wird durch einen einzigen Satz von Anmeldeinformationen ermöglicht – unabhängig von Plattform, Anbieter, Protokoll oder Standort. Nutzer*innen erhalten Zugriff auf Cloud- und lokale Plattformen wie Office 365, G Suite, Salesforce, AWS und Jira. Sie können über Samba und RADIUS eine Verbindung zu Dateifreigaben und Netzwerken herstellen, um den WLAN- und Dateiserver der Organisation abzusichern.

Mit Tools zur Zentralisierung und Vereinfachung des Identitätsmanagements können Sie mit JumpCloud mehrere Systeme unabhängig von Ihrem Standort über eine einzige browser-basierte Administrationskonsole verwalten. Mit Funktionen zur Systemverwaltung stellen Sie sicher, dass die verschiedenen Workstations, Laptops und Server innerhalb der Umgebung einheitlich kontrolliert und durch ein komplettes Set an Sicherheits-Tools kompatibel sind. Sie können den Nutzerzugriff über alle Systemendpunkte hinweg bereitstellen, Berechtigungseinstellungen verwalten und sichere Kennwortrichtlinien einsetzen.

Ihre WLAN- und VPN-Geräte können Sie mithilfe des RADIUS-as-a-Service von JumpCloud integrieren, um eine zusätzliche Methode zur Authentifizierung von Nutzer*innen zwischen Diensten und Clients bereitzustellen. Mit den SAML-2.0- und LDAP-basierten Single-Sign-On-Protokollen der Plattform können Nutzer*innen die Autorisierung und Authentifizierung für Web- und lokale Anwendungen, einschließlich IT-Ressourcen wie Telefonverzeichnisse und Drucker, optimieren. Gruppenbasierte Zugriffssteuerungen können bestimmten Personengruppen zugeordnet werden. Administratorinnen/Administratoren können den Nutzerzugriff mit einem einzigen Klick hinzufügen oder entfernen.

Sicher und bequem alle Dienste starten

Ermöglichen auch Sie Ihren Mitarbeitenden sicheren und bequemen Zugriff auf alle Ihre Dienste und Programme.

Sicher und bequem alle Dienste starten

Kontaktieren Sie uns!

Ermöglichen auch Sie Ihren Mitarbeitenden sicheren und bequemen Zugriff auf alle Ihre Dienste und Programme.