Home > Ressourcen > Blog > Wie gehen Sie mit Zeitdruck um?

Wie gehen Sie mit Zeitdruck um?

Von Gabriele Kaier, 07.09.2016, Lesezeit ca. 3 min.

Zahlreiche unerledigte Aufgaben, ständig Deadlines, etliche Arbeitsstunden und keine Zeit mehr für Gesundheit und Familie. Fühlen Sie sich angesprochen? Die Lösung sollte lauten: Nicht einfach noch mehr Stunden arbeiten, sondern zielgerichteter und effizienter arbeiten. Wir geben Ihnen ein paar Tipps und Techniken zur Hand, wie Sie Ihren persönlichen Umgang mit der Zeit optimieren können:

Das individuelle Empfinden von Zeitdruck

Jede Person geht mit Zeitdruck anders um, es gibt Personen, die erledigen bei höchster Hektik noch korrekt und effektiv ihre Arbeit. Andere verlieren schon bei geringem Zeitdruck die Nerven und Übersicht über ihre Aufgaben und Projekte. Viele meinen, Sie werden erst so richtig kreativ, wenn sie unter Zeitdruck stehen. Als ersten Schritt ist es wichtig zu erkennen, ob es sich um kurzfristigen Zeitdruck handelt oder ob Sie ständig Ihre Arbeit “last-minute” erledigen.

Schnelle Hilfe für den Umgang mit Zeitdruck

Eine schnelle Anleitung, wie Sie dem Zeitdruck kurzfristig entkommen, finden Sie in einem unserer letzten Beiträge: “Effizient arbeiten: 7x Produktivität steigern in nur 7 Minuten”.

Permanenter Zeitdruck – das Chaos in den Griff bekommen

Wenn Sie ständig unter chronischem Zeitdruck arbeiten, sollten Sie Ihre Arbeitsweise verändern, um nicht in die gesundheitsschädliche Stress-Falle zu geraten. Damit Sie Ihre Arbeit effektiv erledigen können, benötigen Sie vor allem ein sinnvolles Zeitmanagement. Sie sollten nicht nur analysieren, was Ihnen die Zeit raubt, sondern Ihre Arbeitsweise strukturieren und die richtigen Prioritäten setzen lernen.

“O weh, o weh! Ich werde zu spät kommen!”, ruft das weiße Kaninchen bei Alice im Wunderland, sieht nach der Zeit auf seiner Taschenuhr und läuft weiter. Schnell weiter, egal wohin.

Einige Techniken, die Ihre Projekte zum Erfolg führen

Nach dem Eisenhower-Prinzip arbeiten

Alle anstehenden Aufgaben in wichtige/nicht wichtige und dringende/nicht dringende Arbeiten trennen.

Meilensteine setzen

Beinahe jedes Projekt hat Teilarbeiten, die bei größeren Projekten ”Meilensteine” heißen. Organisieren Sie Ihre Projekte in Teilprojekte, setzen Sie sich Termine um dem Termindruck zu entgehen und Endtermine einhalten zu können.

ALPEN-Konzept – organisieren Sie Ihren Arbeitstag effektiv.

  • Aufgaben und Aktivitäten für den Tag notieren und zügig bearbeiten.
  • Länge der Aktivitäten kalkulieren und möglichst genau einhalten.
  • Puffer berücksichtigen – beachten Sie, dass Sie maximal 60 Prozent Ihrer Zeit so effektiv arbeiten, wie Sie glauben.
  • Entscheidungen treffen, welche Arbeiten erledigt werden müssen und welche verschoben werden können.
  • Nachkontrolle – Haben Sie Ihre Tagesziele erreicht? Wie könnten Sie sich morgen besser organisieren?

Und nicht vergessen: Achten Sie auf Ihre Energie!

Auch wenn der Endtermin  ihres Projekts immer näher rückt, sollten Sie sich auch ausreichend Zeit für Pausen und Erholung gönnen: Gut schlafen, ausreichend bewegen und gesund essen.

Versuchen Sie, soweit das möglich ist, Ihre Arbeit nach Ihrem persönlichen Biorhythmus zu strukturieren. Anregungen dazu finden Sie unter “Was hat Zeitmanagement mit der inneren Uhr zu tun?”. Für ein professionelles Projekt- und Zeitmanagement bietet Ihnen TimeTac die perfekte Lösung. Gleich kostenlos und unverbindlich testen.

30 Tage kostenlos testen

Jetzt testen!

Probieren Sie TimeTac kostenlos aus

So einfach und unkompliziert kann Zeiterfassung und Urlaubsverwaltung sein. Testen Sie TimeTac jetzt 30 Tage unverbindlich und überzeugen Sie sich von den Vorteilen der modernen TimeTac Online-Zeiterfassung. Keine Kreditkarte notwendig! Der Testaccount endet automatisch.

30 Tage kostenlos testen