Blog für Zeitmanagement und Zeiterfassung

Hier finden sich Informationen, Tipps und Tricks und weitere spannende Beiträge zu den Themen Produktivität, Zeitmanagement und Zeitwirtschaft. Zusätzlich informieren wir über Neuigkeiten zu unserer Zeiterfassungssoftware

EuGH-Urteil: Lückenlose Arbeitszeiterfassung für alle

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass Arbeitgeber in der Europäischen Union die Arbeitszeiten ihrer Arbeitnehmer systematisch und vollständig erfassen müssen. Denn nur so ließe sich überprüfen, ob zulässige Arbeitszeiten überschritten würden. Das bedeutet, dass es nicht mehr ausreicht nur die Überstunden, die über die werktägliche Arbeitszeit hinausgehen, aufzuzeichnen, wie das beispielsweise in Deutschland oder Spanien bis dato vorgeschrieben war.

Growth Mindset: Wie entwickelt sich eine wachstumsorientierte Geisteshaltung?

Viele Unternehmen stecken in Transformationsprozessen. Diese betreffen ihr Geschäft und die Zusammenarbeit. Es reicht nicht aus Strukturen und Prozesse zu verändern, es bedarf einer neuen Denkweise und Haltung um langfristig erfolgreich zu sein. Eine der fundamentalsten Änderungen in diesem Zusammenhang ist, dass der Einzelne zunehmend gefordert ist, sich einzubringen. Es werden Mitarbeiter benötigt, die mutig sind und neue Wege ausprobieren und als Team lernen. Growth Mindset ist der neue Trend im Personalwesen.

Was macht den modernen HR-Manager aus?

Die Digitalisierung initiiert vielerlei Veränderungen, nicht zuletzt in der Arbeitswelt. Die Wege wie Aufgaben erledigt werden und als auch die Art wie Mitarbeiter miteinander kommunizieren, ändern sich. Im Zusammenspiel mit Agilität verursacht Digitalisierung sogar Veränderungen in den bisher gebräuchlichen Job-Positionen: Neue Aufgaben, neue Verantwortlichkeiten und neue Kompetenzen werden gefordert, um dem Wandel stand zu halten. Besonders die Rolle des HR-Managers wird von bedeutenden Veränderungen geprägt.

Gesicherte Rückkehr – Brückenteilzeit in Deutschland seit 1.1.2019

Am 18. Oktober 2018 fiel der Entschluss des deutschen Bundestages, welcher mit 1. Jänner diesen Jahres in Kraft getreten ist. Es handelt sich um ein Recht auf Brückenteilzeit. Dieses Recht ermöglicht Arbeitnehmern eine befristete Verringerung der Arbeitszeit und eine gesicherte Rückkehr in die Vollzeitarbeit nach dieser Teilzeitperiode. Jedoch existieren zahlreiche Voraussetzungen, um von diesem Recht zu profitieren.

Deutschland: Das BAG setzt das EuGH-Vorhaben zum Urlaubsverfall um.

Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 6. November 2018 trifft in Deutschland auf Gegenwind. Es besagt, dass ein automatischer Verfall des Urlaubsanspruchs nach Ablauf des aktuellen Kalenderjahres nichtig sei. Was in Österreich und der Schweiz bereits ähnlich der Rechtsprechung gehandhabt wird, trifft in Deutschland auf gegensätzliche Regelungen im Bundesurlaubsgesetz (BUrlG).